Raiders Cup 2016

Am Wochenende sind in Hazeltime USA der Ryders Cup, wo Europa den Cup natürlich verteidigen will. So weit sind wir leider noch nicht, wir müssen die "künstliche Wiese", den Wanderpokal des RaidersCup erst einmal gewinnen. Dafür werden wir auch alles geben müssen.

Zufälle haben dazu geführt, das wir als Crossgolfer in die Lage versetzt wurden, mit dem Golfpark Dessau ein eben so spannendes Turnier zu organisieren. Wie es das Orginal, der Ryders Cup, spielen Crossgolfer und Platzgolfer einen Matchplay Cup aus und das auf zwei verschieden Plätzen. Einmal wird auf der Crossgolf Anlage in Elster 9 Loch gespielt und dann im Anschluss 9 Loch im Golfpark Dessau.

Im Jahr 2015 haben die Crossgolfer den Wanderpokal nur knapp mit 66 zu 74 Punkten an den Golfpark Dessau verloren und nun hoffen wir natürlich, den Pokal zu gewinnen. Leicht wird es nicht werden aber wir werden unser bestes geben.

Für uns Crossgolfer ist der Raiders Cup auch noch gleichzeitig ein weiterer Motivationspunkt in unserer Mitteldeutschen Crossgolf Liga. Die 12 besten Spieler qualifizieren sich für den Cup und natürlich kann man auch als Nachrücker in die Aufstellung rutschen, falls mal jemand ausfällt oder den Termin nicht frei hat.

Drückt uns die Daumen...

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://www.golfnachrichten-blog.de/index.php?trackback/459

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren