Auf auf, das neue Jahr hat begonnen und die Golfschläger rufen

Wie ich ja schon mal erwähnt hatte, wurde meine aufsteigende Golf Karriere im August ganz unsanft durch einen Arbeitsunfall gebremst. Ich hab mir da einen Brustwirbel gebrochen und danach lief langa lange nichts mehr, aber auch wirklich gar nichts. Mittlerweile befinde ich mich zwar immer noch im Krankenstand aber in der Wiedereingliederung, das heißt, ich geh erst mal täglich für 2 h Arbeiten und taste mich langsam wieder heran. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel Muskeln man innerhalb von 4-5 Monaten abbaut, wenn man sich kaum bewegen kann und, was man alles so an Gewicht zulegt.... Das muss auf alle Fälle wieder runter.

Demzufolge gab es auch kein Golf, bis auf Ende Dezember unser Weihnachtsgolfen. Da habe ich mich dann hin getraut und habe es geschafft, doch 6 Bahnen mitzuspielen. Aber Bewegungstechnisch war das alles nichts richtiges. Der Körper ist noch steif und unbeweglich und jede schnellere Bewegung quittiert der Körper gleich unbarmherzig. Aber ich habe wieder ein wenig Spaß gehabt, Freunde getroffen und war auch mal wieder länger draußen. Leider Gottes hat sich Frau Holle jetzt entschieden, doch Winter zu machen.

Wenn es so mit den Schmerzen bleibt, kann ich zumindest wieder ins Fitnessstudio gehen und dort mit Übungen wieder anfangen. Das sind im Moment nicht all zu viele aber auch darauf freue ich mich. Ich will wieder meinen normalen Alltag wieder haben. Ggf kann ich ja auch in der Garage ein paar Bälle schlagen, um wieder mehr gefühl fürs Schlagen zu bekommen.

Mein Projekt Golf Podcast kommt jetzt im Februar auch zu einem Jahrestag, der www.golf-podcast.de wird zwei und was mich freut - es macht mir noch immer sehr viel Spaß und ich habe auch noch genug Themen die ich besprechen will. Dafür muss ich aber immer Gespächspartner finden, und das ist gar nicht so einfach. Auf Facebokk findet man zwar immer welche, die die Klappe richtig weit aufreißen aber eben nur schriftlich - sprechen, um Gottes willen.... Oder die haben einfach nur Angst vor ihrer Courrage. Daher noch einmal meine Dank an alle Gäste, die bisher mitgemacht haben.

Falls jeman ein Thema mal gern mit mi besprechen möchte, dann einfach Kontakt mit mir aufnehmen.

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://www.golfnachrichten-blog.de/index.php?trackback/431

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren